Stikkenwagenreinigung .:: Hospamed - Fritz Stoffels, Stikkenwagen System Reinigung ::.

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Stikken- Stikkenwagenreinigung .:: Das Problem - Reinigung von Stikkenwagen ::.

Wir hoffen, dass Sie verstehen, wovon wir sprechen.
Sie kennen die unansehnlichen Anbackungen und Inkrustierungen, speziell im Bereich der Backformen? Sie haben schon viele Produkte ausprobiert, aber keines hat Sie so richtig zufrieden gestellt. Wir haben es.

Werfe ich mein Geld zum Fenster raus?

Man sollte wissen, dass eine regelmäßige Reinigung der Backgerätschaften eine erhebliche finanzielle Einsparung bedeutet, die von vielen Backbetrieben noch nicht erkannt wurde.
Messungen haben ergeben, dass bei Backblechen, die bislang keine vernünftige Reinigung erfuhren, die Verkrustungen in einer Größenordnung von bis zu 0,5 kg pro Backblech lagen und pro Stikkenwagen bis zu 2 kg eingebrannte organische Inkrustierungen ermittelt wurden. Es ist nicht unbeachtlich, dass Verkrustungen bei Kastenverbänden meistens noch wesentlich höher liegen.
Diese Ablagerungen müssen bei jedem Backvorgang zusätzlich aufgeheizt werden. Wenn man nur die Hälfte des ermittelten Gewichts der Verunreinigungen mit ihrem spezifischen Wärmefaktor zugrunde legt, so sind das - beispielhaft berechnet - folgende Zusatzaufheizkosten:
Stikkenwagen werden üblicherweise mit 20 Blechen bestückt, d.h. bei einem Stikkenwagen muss bei jedem Backvorgang ca. 0,75 kWh zusätzliche Aufheizenergie aufgewendet werden.
Für das produzierende Bäckerhandwerk kann bei einem Stromlastmanagement von ca. 150.000 kWh/ Jahr mit einem Branchen-Strompreis von ca. 14,05 Ct/kWh gerechnet werden.
Dauert der Backvorgang z. B. bei Brötchen 20 Min. und wird der Stikkenwagen nur ca. 900-mal im Jahr - d.h. an 300 Tagen täglich nur eine Stunde bei drei Beschickungen - zum Backen eingesetzt, so zahlen Sie bei 100 Stikkenwagen
Zusatz-Aufheizkosten von rund 3.400,- EUR.

Wenn Sie die Befürchtung haben, dass der Wirtschaftskontrolldienst oder die zuständige Hygienebehörde sich für Ihre Backgerätschaften interessieren könnten, dann haben Sie den rechten Überblick, wie viel Zusatzaufheizkosten Sie bis dato vergeudet haben, statt sie zur Finanzierung einer Reinigungsanlage von
HOSPAMED® Fritz Stoffels investiert zu haben.
Diese Kostenermittlung bezieht sich allein nur darauf, wenn Sie nichts tun und die Auffassung vertreten, dass der Kauf einer Aluminium- oder Stikkenwagen-Reinigungsanlage sich für Sie nicht lohnt und eine überflüssige Investition ist. Dass Sie bislang aber Geld zum Fenster hinaus geworfen haben, ist Ihnen vielleicht noch nicht bewusst geworden.
Wenn Sie also die Entscheidung treffen sollten, es bleibt alles beim Alten, dann gehen Sie mindestens dieses Wagnis ein: Sie verwirtschaften weiterhin Ihr gutes Geld und lassen es gar auf ein Bußgeld ankommen, wenn die Hygieneaufsicht nicht so ganz Ihren Überlegungen folgt.
Bußgeld und Hygienemängel
Es kann Sie nicht beruhigen, dass Sie mit Ihrer Einstellung nicht allein sind. Es gibt immer noch Unternehmen, die nicht wissen, dass sie ein Problem haben. Da die Bäckereigeräte im täglichen Einsatz ein störungsfreies Arbeiten gewährleisten müssen, sollten sie auch deshalb regelmäßig gereinigt werden, weil neue Stikkenwagen und Backformen neue Investitionen bedeuten und eine unnötige Minderung Ihrer Ressourcen neben der Gefahr einer Beanstandungen der Lebensmittelhygienekontrolle mit unangenehmen Folgen für den Betriebsinhaber. Es wird daher auf Dauer nicht zu umgehen sein, saubere Bedarfsgegenstände bei Kontrollen vorweisen zu können.


Nur zu Ihrem besseren Verständnis ein paar Beispiele für allgemein bekannte Reinigungsprobleme:

Total verkrusteter Kastenverband






Baguette-Bleche mit Verkrustungen und
gereinigt durch
HOSPAMED® Fritz Stoffels Hygiene

Teil eines Stikkenwagen mit eingebrannten organischen Stoffen - derselbe durch HOSPAMED® Fritz Stoffels gereinigt


Unsere Geld-Zurück-Garantie:

Sie tragen kein Risiko, denn bei berechtigten Beanstandungen entstehen Ihnen keinerlei Kosten.
Und: Sollten Sie gar nicht zufrieden sein - was wir uns eigentlich nicht vorstellen können-,
erhalten Sie Ihr Geld zurück. Dafür sorgt unsere Geld-Zurück-Garantie.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü